Stockholm Sightseeing: Einblick in die wahrscheinlich lebenswerteste Stadt der Welt.

by Anne on 19. April 2012

Was für eine Beleidigung! Stockholm, die Stadt am Wasser, das Venedig des Nordens, hat bei einem Städteranking der lebenswertesten Städte der Welt nur Platz 20 belegt. Die Beratungsgesellschaft Mercer will 39 Faktoren wie Bildungs- und Verkehrsangebote und beispielsweise die Sicherheit zu einem objektiven Index zusammengeführt haben. Dass Bagdad das Schlusslicht ist, ist absolut plausibel. Dass Wien Platz 1 belegt, gerade so akzeptabel, aber Stockholm nur auf Platz 20 (!!!) – das kann nicht sein. Ganz subjektiv soll hier die These aufgestellt werden, dass ein Tag Sightseeing in Stockholm genügt, um einzusehen, dass kaum eine Metropole der

Welt so lebenswert und wundervoll ist, wie Stockholm.

Schon allein Stockholms schöne Frauen dürften Grund genug sein, um die Stadt im Ranking 19 Plätze nach oben zu stufen. „Sei nicht so eingebildet, in Schweden wärst Du nur Durchschnitt!“ – was man zu Studentenzeiten arroganten Mädels hinterhergerufen hat, bestätigt sich hier. In Stockholm sind die wahrscheinlich schönsten Frauen der Welt zu Hause. Das nächste Argument für Stockholm ist (diesmal) ein ernst gemeintes. Ähnlich wie etwa Sydney befindet man sich in einer Stadt am Wasser – auf 14 Inseln erbaut, ist man dem Wasser nie fern. Die konsequenteste Art und Weise die Stadt kennenzulernen ist definitiv eine Bootsfahrt. Hier werden zahlreiche Bootstouren (unterschiedlichster Dauer, Routen, mit unterschiedlichem Fokus) angeboten.
Neben der schon Angesprochenen Schönheit (die Blondinen) steht Stockholm auch für Intelligenz und Innovation. An die klügsten Köpfe der Welt werden jedes Jahr die Nobelpreise im Stadhuset verliehen. Dies sollte man sich unbedingt anschauen. Stockholm hat eine über 700jährige Historie zu bieten. Am besten spürt man dies im historischen Stadtkern Gamla Stan. Kaum irgendwo auf dieser Welt ist ein Stadtzentrum so gut erhalten. Vor allem aber pulsiert in den kleinen Gässchen das Leben noch immer. Stockholm ist gleichzeitig aber auch ein Zentrum der Moderne, vor allem des modernen Designs. Klare Formen und Funktionalität, dafür steht schwedisches Design. Überzeugen kann man sich davon in zahlreichen Ausstellungen und Museen wie Crystal Palace, Gallery Pascale oder aber Designgalleriet.
Ein unzählbarer Vorteil von Schwedens wichtigster Metropole ist, dass man schnell in der Idylle ist. Unmittelbar vor den Toren der Stadt liegt eine eindrucksvolle und zugleich liebliche Landschaft: der Stockholmer Schärengarten. Die Meeres- und Insellandschaft (fast 25.000 Inseln) bietet ein ideales Areal um zur Ruhe zu kommen. Hier kann man ideal einen eher beschaulichen Schwedenurlaub in einem Ferienhaus verbringen und diesen ja sehr gerne für eine Städtereise nach Stockholm unterbrechen.

Previous post:

Next post:

Impressum