Last Minute Reisen http://last-minutereisen.org Last Minute Reisen finden und bares Geld sparen! Mon, 21 May 2012 18:54:48 +0000 en hourly 1 http://wordpress.org/?v=3.3.1 Wie kann man einen Urlaub billiger buchen? /wie-kann-man-einen-urlaub-billiger-buchen/ /wie-kann-man-einen-urlaub-billiger-buchen/#comments Mon, 21 May 2012 18:54:48 +0000 Anne /?p=220

Urlaub billiger 2012Den billigsten Weg zum Strand geht man am besten über einen Last-Minute-Urlaub. Die Faustregel galt lange Jahre als beinahe unumstößlich in der Tourismusbranche. Wer kurzfristig seinen Badeurlaub, eine Städte- oder Wellness-Reise buchte, konnte mit großzügigen Rabatten rechnen. Dieses Prinzip scheint sich langsam in das Gegenteil umzukehren. Man spart nun verstärkt, wenn man sich sehr frühzeitig für eine Urlaubsreise entscheidet. Sogenannte Frühbucherrabatte sind teilweise höher als die Ermäßigungen, welche man mit Last-Minute-Reisen erzielen kann. Vor allem für einen Familienurlaub bringt dies Vorteile mit sich. Wer Kinder hat, ist auf eine langfristige Planung angewiesen, dass man nun genau damit sparen kann, ist für einen Urlaub mit Kindern sicher genial. Die Reiseunternehmen haben auch etwas davon, denn auch sie erreichen durch Frühbucherrabatte eine größere Planungssicherheit. Dennoch wird der Last-Minute-Urlaub nicht wesentlich an Bedeutung verlieren. Die Tourismusunternehmen werden immer bestrebt sein, Kapazitäten, die kurzfristig frei werden noch an den Mann zu bringen. Wer also flexibel ist, sich nicht unbedingt auf ein Urlaubsziel versteift, wird mit einem Last Minute Urlaub preiswert auch in Zukunft seine Ferien verbringen können.
Sparen kann man weiterhin mit der bewährten Ausweichstrategie: von der Haupt- in die Nebensaison ausweichen hilft bares Geld zu sparen. Man bucht als preisbewusster Urlauber auch besser nicht die Firstclass-Urlaubsziele wie Hawaii, Monaco, oder St. Moritz. Meist gibt es in der unmittelbaren Nachbarschaft oder im Nachbarland Urlaubsziele, welche wesentlich günstiger aber ebenso reizvoll sind.

Pauschalreisen vs. Hotel individuell buchen

Ein anderer Weg zum Sparen ist der, Pauschalreisen in die jeweiligen Einzelteile zu zerlegen und auch einzeln zu buchen: Hotel, Flug, Ausflüge, Transfers. Aber der Umweg ein Hotelzimmer direkt, also ohne ein großes Reiseunternehmen als Zwischenhändler, zu mieten, ist meist nicht erfolgreich. Die großen Tourismusketten wie Thomas Cook, Alltours, TUI oder Neckermannreisen buchen bei den Hotels im Urlaubsland meist große Kontingente, geben den Hoteliers auf diese Weise Sicherheit und können so meist einen niedrigeren Preis erreichen. Allerdings bestätigen die Ausnahmen die Regel, es gilt im Einzelfall immer alle Optionen zu prüfen, damit man beim Urlaub buchen tatsächlich sparen kann. Eine andere Variante ist vielversprechender, wenn es um preisgünstigen Urlaub geht: das Hotel kann man über ein großes Reiseunternehmen buchen, nimmt den in der Regel günstigeren Preis mit (weil ja die großen Reiseunternehmen Hotelzimmer in großen Kontingenten vorab buchen) und versucht beim Flug zu sparen. Wer Vielfliegerrabatte oder einen Presserabatt geltend machen kann, spart hier in jedem Fall. Auch durch preiswerte Airlines (Billigflieger gibt es im Wortsinn ja kaum noch) kann man günstiger Urlaub machen. Auch hier gilt es natürlich für den Einzelfall alle Varianten durchzurechnen.

Quellen: 1. Geldmarie.at – “Billiger Urlaub 2012
Bildquelle: aboutpixel.de / Whitehaven Beach © Jonas Vollrath

]]>
/wie-kann-man-einen-urlaub-billiger-buchen/feed/ 0
Wie kann man Billiger Reisen? /wie-kann-man-billiger-reisen/ /wie-kann-man-billiger-reisen/#comments Sun, 20 May 2012 15:04:49 +0000 Anne /?p=214

Billiger Last Minute ReisenWas den Buchungszeitpunkt angeht, kann man nur bei den Extremen sparen. Wer sehr früh und wer sehr spät eine Urlaubsreise bucht, werden hohe Rabatte angeboten. Über die altbekannten Last Minute Reisen können Urlauber nach wie vor satte Rabatte erzielen und ihren Urlaub preiswert buchen. Aber man muss hier einige Nachteile in Kauf nehmen: die Auswahl ist nicht mehr so groß, Last Minute Reisen sind immer Angebote, die übrig bleiben oder kurzfristig frei werden. Es ist nicht damit zu rechnen, dass besonders beliebte Hotels an besonders beliebten Reisezielen zahlreich unter den Last Minute Reisen zu finden sind. Zusätzlich darf man kein Problem haben, flexibel zu sein und dass man sich kurzfristig für ein Reiseziel zu entscheiden. Man darf sich eben nicht von vorneherein auf einen Ibiza Urlaub festlegen und eventuell von hier auf gleich auf einen Bulgarien Urlaub umschwenken. Frühbucherrabatte eliminieren diese Nachteile zu großen Teilen. Weil man sich sehr früh für eine Urlaubsreise entscheiden muss, bevor man seine Pauschalreise bucht, kann man noch aus einer großen Auswahl besonders schöne Hotels in besonders schönen Urlaubsorten heraussuchen. Hinzu kommt, dass klare Erwartungen und Ansprüche an den perfekten Urlaub mit der Frühbucher-Option eher zu realisieren sind. Für Familien ist die Sparvariante Frühbucherrabatt ohnehin die günstigere – bei einem Urlaub mit Kind erwartet man Planungssicherheit.

Anregungen: sparen am Urlaubsort

In Ländern wie etwa Thailand sind großzügige Urlaubsressorts nicht nur Inseln der Erholung und Entspannung sondern auch Hochpreis-Oasen. Das heißt in der Praxis, dass beispielsweise Hotelrestaurants teilweise um ein Vielfaches teurer sind als Restaurants in der unmittelbaren Umgebung. Man weiß um die (verständliche) Bequemlichkeit der Urlauber, die sich wenigstens einige Wochen im Jahr auf die faule Haut und nutzt dies aus. Dabei lohnt es sich oft die unmittelbare Umgebung im Urlaubsland zu erkunden. Gastronomen wissen ganz genau um das Preisgefälle und bieten oft qualitativ erstklassige Speisen teilweise wesentlich billiger an als die großen Hotels. Beachtet man dies und geht offenen Auges durch die Urlaubsorte wird man günstiger Urlaub machen können. Nicht immer komfortabel, oft überraschend, manchmal enttäuschend aber in jedem Fall aufregend und extrem preiswert ist eine Variante des Reisen, welche über das Internet organisiert wird. Beim sogenannten Couchsurfing bieten Menschen aus aller Welt ihre Gastfreundschaft an. Auf diese Weise lernt man ein Urlaubsziel natürlich wesentlich intensiver kennen, als durch eine Pauschalreise. Zahlreiche Webangebote vermitteln Interessierten eine Couch für eine Nacht.

Quellen: 1. Welt Online – “Richtig abschalten
Bildquelle: aboutpixel.de / Palm Beach © Sebastian Engel

]]>
/wie-kann-man-billiger-reisen/feed/ 0
Billig Reisen 2012 /billig-reisen-2012/ /billig-reisen-2012/#comments Wed, 16 May 2012 10:18:32 +0000 Anne /?p=211

mit Last Minute billig reisenWer wirklich knausrig ist, der spart beim Urlaub, indem er zu Hause bleibt. Das aber ist wirklich töricht, denn ein Urlaub zu Hause eignet sich wirklich nicht zum Entspannen. Man sollte tatsächlich Abstand gewinnen (und zwar auch räumlich), um einmal aus der täglichen Tretmühle herauszukommen. Und das funktioniert am besten mit einer schönen Urlaubsreise. Nun kann vor allem ein Familienurlaub sehr teuer werden. Aber es gibt tatsächlich einige effektive Tipps, mit denen Ihr Urlaub beides wird: traumhaft und traumhaft preiswert. Diese Tipps sind als Anregung zu verstehen und keinesfalls aus vollständig anzusehen. Jeder muss sein eignes Rezept finden um auf preiswert zu reisen.

1. Beim Urlaub buchen sparen

Der erste Schritt zum Sparen ist das Buchen des Urlaubes. Hier verfestigt sich der Trend, dass sich im Internet die größten Sparpotentiale bieten. Wer seinen Urlaub online bucht, kann leichter konkurrierende Angebote vergleichen, auf Bewertungsportale zurückgreifen um die Qualität zu sichern und zusätzlich exklusive Gutscheincodes oder Gutscheine nutzen. Wichtig ist auch der Zeitpunkt der Buchung. Hier gilt die Faustregel: es spart der, der möglichst frühzeitig oder möglichst spät bucht. Also Frühbucherrabatte mitnehmen (vor allem für Familien vorteilhaft) oder aber einen Last Minute Urlaub buchen. Dazwischen spart man nichts.

2. Kostenfallen vermeiden

Man sollte beim Urlaub buchen peinlich genau die Konditionen prüfen: Was genau heißt in diesem speziellen Fall All Inclusive? Welche Leistungen kosten extra (alkoholische Getränke, Ausflüge, Aufbettun)? Welche Zusatzkosten ergeben sich? Insbesondere bei Flügen muss man die einzelnen Posten kritisch prüfen. Oft wird der angepriesene Preis schöngerechnet und man muss in Wirklichkeit wesentlich mehr bezahlen.

3. Spannende Alternativen

Ein Beispiel: Im Schweizer Edelskiort St. Moritz zahlt man für ein Glas Wein umgerechnet ca. 8€. Nur wenige Kilometer entfernt liegt der kleine Ort Celerina. Hier bezahlen Sie für ein Glas Wein umgerechnet nur ca. 6€. Auch wenn das noch satte Schweizer Preise sind zeigt dieses Beispiel deutlich: vermeiden Sie Hot Spots, in der Nachbarschaft finden Sie Urlaubsziele die genauso reizvoll, aber wesentlich reizvoll sind.

4. Alle Sparpotentiale nutzen

Wir haben nur einige Anregungen geben. Es gibt natürlich viel mehr Sparpotential: Selbstversorger, Bungalows auf Campingplätzen, Ferienwohnungen statt Hotels. Recherchieren Sie ein wenig und Sie werden Erfolg haben!

5. Spaß haben

Spätestens am Tag der Abreise sollte das Kalkulieren ein Ende haben. Am Urlaubsort sollten sie den Geizhals in sich abschalten und einfach nur noch genießen. Denn wer etwas Zeit in die Vorbereitung steckt und clever geplant hat kann sich sicher sein: auch ein Traumurlaub kann billig sein. Also genießen Sie die schönste Zeit des Jahres.

]]>
/billig-reisen-2012/feed/ 0
Auf in den hohen Norden: eine Stockholm Städtereise ist immer lohnenswert /auf-in-den-hohen-norden-eine-stockholm-stadtereise-ist-immer-lohnenswert/ /auf-in-den-hohen-norden-eine-stockholm-stadtereise-ist-immer-lohnenswert/#comments Mon, 14 May 2012 13:27:46 +0000 Anne /?p=207

Last Minute Reisen nach Stockholm Wann immer man nach den lebenswertesten Städten dieser Welt fragt, dann wird man eine Antwort sehr häufig hören: Stockholm! Neben Zürich oder Sydney ist Schwedens Hauptstadt wahrscheinlich die lebenswerteste Hauptstadt der Welt. Sie bietet Besuchern und Einwohnern so viel Kultur, Esprit, Nähe zur Natur sowie Lebensfreude, dass es einem dem Atem verschlägt. Stockholm steht für die attraktivsten Frauen der Welt, den modernen Wohlfahrtstaat, für modernes Design, für eine liberale Atmosphäre aber gleichzeitig auch für viel Tradition und das allgegenwärtige Königshaus.

Stockholm – das Venedig des Nordens

Schlüssel zur Leichtigkeit von Schwedens Metropole ist seine Nähe zum Wasser. Egal, wo man sich gerade in Stockholm befindet, das Wasser ist nie weit. Stockholm ist wahrlich von einer einzigartigen geografischen Lage gesegnet, denn streng genommen gibt es kein geschlossenes Stadtgebiet, vielmehr ist die Stadt ein Zusammenschluss von sage und schreibe 14 Inseln. Besucht man einmal das Venedig des Nordens sollte man also auf jeden Fall den festen Grund verlassen und die Stadt vom Wasser aus entdecken. Und wie alles in Schweden ist hier alles perfekt organisiert und wird doch mit der typischen Gelassenheit präsentiert. Man kann diverse Bootstouren buchen, etwa die historische Kanaltour (Kungsholmen Runt), die Königliche Kanaltour (Djurgården Runt) und eine Tour mit dem Stimmungsvollen Namen „Unter den Brücken von Stockholm“ (auf Schwedisch: „Under Stockholms Broar“). Vom Wasser aus werden sich einem auf jeden Fall andere Perspektiven erschließen. Natürlich kann man sich Stockholms Wasserwelt auch individuell erschließen indem man sich ein sogenanntes Hop-On Hop-Off Tickets kauft – hier kann man nach Lust und Laune die Fähren der Stadt nutzen. Auch kombinierte Boots-Bus-Tickets für maximalen Freiraum sind erhältlich.

Stockholms Sehenswürdigkeiten: eine kleine Übersicht

In dieser Kürze alles Sehenswerte der Stadt aufzuzählen ist unmöglich, deshalb soll hier stichwortartig auf einige Highlights hingewiesen werde. Für Design- und Kunstliebhaber ist ein Besuch im Nationalmuseum Pflicht. Eine Brücke weiter und man ist auf der Insel Skeppsholmen, wo man sich im Museum für moderne Kunst inspirieren lassen kann. Wer zwischendurch frische Luft im Grünen schnappen will, sollte im städtischen Nationalpark auf der Insel Djurgården spazieren gehen. Natürlich darf ein Tipp für einen Urlaub mit Kindern nicht fehlen. Ein wirklich zauberhafter Tipp, der eine Referenz an die wohl bedeutendste Kinderbuchautorin Astrid Lindgren gewidmet ist. Auf der Halbinsel Djurgården findet man Junibacken, ein Museum für schwedische Kinderliteratur, in dem man ein Wiedersehen mit Pipi Langstrumpf, Karlsson vom Dach und den Kindern von Bullerbü feiern kann. Nicht vergessen darf man natürlich Gamla Stan, der historische Stadtkern, das Stadshuset, wo jedes Jahr die Nobelpreise verliehen werden. Und damit haben wir nur ein Bruchteil von dem erwähnt, was die Stadt zu bieten hat. Also wagen Sie es selbst, entdecken Sie die Stockholm bei einer Städtereise!

Bildquelle: aboutpixel.de / Die Stockholmer Chapman in der Nacht © Frank Basner

]]>
/auf-in-den-hohen-norden-eine-stockholm-stadtereise-ist-immer-lohnenswert/feed/ 0
Die Metropole um die Ecke: Leipzig Städtereise /die-metropole-um-die-ecke-leipzig-stadtereise/ /die-metropole-um-die-ecke-leipzig-stadtereise/#comments Sun, 13 May 2012 05:55:43 +0000 Anne /?p=205

Möchte man eine aufregende, neue Stadt entdecken, etwas Kultur aufsaugen, in tollen Restaurants essen gehen, neue Bars ausprobieren und Museen besuchen, dann muss man nicht in die Ferne schweifen. Man muss nicht nach London, Paris oder New York jetten, für eine „Städtereise zwischendurch“ eignet sich auch Sachsens lebendigste und vitalste Stadt – das gute alte Leipzig. Die Vorteile liegen auf der Hand: von überall in Deutschland ist Leipzig schnell zu erreichen, man muss keinen Flug buchen, man setzt sich einfach in das Auto und ist recht schnell da. Außer Frage steht natürlich: Leipzig ist immer eine Reise wert. Die Stadt ist eine der wenigen aufstrebenden Orte Ostdeutschlands. Egal welches Städteranking man heranzieht, Leipzig arbeitet sich stetig nach vorn und gilt schon jetzt als eine der lebenswertesten Städte Deutschlands.

Leipzigs Sehenswürdigkeiten

Diesen Punkt kann man nicht vollständig abarbeiten. Deswegen sollen hier nur einige Schlaglichter gesetzt werden. Für einen Familienausflug ist der Leipziger Zoo die erste Adresse. Das weitläufige Gelände mitten in der Stadt ist eine kleine Welt für sich und nicht nur für Heidi das schielende Opossum bekannt. Der zoologische Garten hat eine lange Tradition und ist vor allem auch wegen seiner weitläufigen Menschenaffenanlagen bekannt. Schlagzeilen sorgte der Leipziger Zoo auch für eine vollkommen neue und revolutionäre Anlage: Gondwanaland. Hier wird unter einer gewaltigen Kuppelkonstruktion ein Regenwald in einem geschlossenen Ökosystem nachgebildet. Weitere Leipziger Sehenswürdigkeiten sind das gewaltige Völkerschlachtdenkmal, welches an die Schlacht von 1913 erinnern soll. Der monumentale Bau bietet in jedem Fall einen beeindruckenden Ausblick auf die Stadt. Nur wenige hundert Meter entfernt befindet sich das Panometer Leipzig. Panometer steht für Panorama und Gasometer und das sagt eigentlich schon alles. In einem alten Gasometer werden beeindruckende und vor allem detailreiche Panoramagemälde ausgestellt. Vom Mount Everest- bis zum Amazonas- Panorama werden den Besuchern wechselnde Ausstellungen geboten. Leipzig und der legendäre Johann Sebastian Bach gehören einfach zusammen. Ein Besuch im Leipziger Bach Archiv ist deshalb Pflicht. Wer einem anderen großen Deutschen näher kommen möchte, nämlich dem großen Goethe, der sollte in Auerbachs Keller, Leipzigs berühmtesten Lokal einkehren. Schon im 16. Jahrhundert war es legendär und Goethe hat es in seinem berühmten FAUST verewigt. Es müsste noch so viel erwähnt werden (Opern- und Gewandhaus, der Botanische Garten, u.v.m.) aber es fehlt hier einfach der Raum. Man sollte Leipzig auf jeden Fall selbst besuchen und seine eignen Highlights entdecken.
Ein Argument, welches für Leipzig als Ziel einer Städtereise definitiv spricht, ist die Herzlichkeit und Offenheit der Sachsen. Man mag sich als Nichtsachse am seltsamen Dialekt stören, aber eines ist versprochen: am Ende eines Wochenendes in Leipzig, wird man dieses seltsame Deutsch lieben.

]]>
/die-metropole-um-die-ecke-leipzig-stadtereise/feed/ 0
Billiger Urlaub machen: Selbstversorger sparen /billiger-urlaub-machen-selbstversorger-sparen/ /billiger-urlaub-machen-selbstversorger-sparen/#comments Sat, 12 May 2012 08:20:57 +0000 Anne /?p=201

Als Selbstversorger billiger Urlaub machenSingles, Studenten, vor allem aber junge Familie haben monatlich nur wenig Geld zur Verfügung. Aber natürlich muss man deshalb nicht auf einen schönen Urlaub verzichten. Man muss deshalb Wege finden, beim Urlaub buchen und auf Reisen zu sparen. Altbekannt ist natürlich die Empfehlung, beim Buchen der Urlaubsreise entweder sehr frühzeitig oder aber sehr kurzfristig zu buchen. Es gilt allgemein, dass man entweder mit Frühbucherrabatten oder aber mit der klassischen Last Minute Reise das meiste Geld spart. Weiterhin geht der Trend dahin, dass die Onlinebuchung günstiger als das althergebrachte Reisebüro ist. Metasuchmaschinen ermöglichen es weiterhin, eine Vielzahl an Urlaubsreisen verschiedener Anbieter leicht zu vergleichen. Auf diese Weise hat man schnell einen Überblick über das Preisgefüge und kann leicht zum Tiefstpreis buchen.

Ferienwohnungen und Ferienhäuser – reizvolle Alternative

Aber für viele Urlauber mit knappem Budget genügen diese Spartipps nicht. Eine Möglichkeit zum Sparen ist es an dieser Stelle, einen der größten Kostenfaktoren einfach zu streichen: die Hotelverpflegung oder das Essen im Restaurant. Wer aber darauf verzichten kann und darüber hinaus Spaß am Kochen hat, kann erheblich viel Geld sparen, wenn er im Urlaub zum Selbstversorger wird. Wer Gefallen daran findet, sollte sich eine Ferienwohnung mieten. Hier spart man viel Geld, denn hier werden nicht Koch, Kellner und Reinigungspersonal auf einen abgewälzt. Sucht man im Internet nach Ferienwohnungen oder aber im Fachjargon FeWos, wird man schnell feststellen, dass diese meist wesentlich preisgünstiger sind, als ein Urlaub im Hotel. Für einen Urlaub mit Kindern ergeben sich darüber hinaus zahlreiche Vorteile. In einer Ferienwohnung kann man einen gewissen Grad an Unabhängigkeit genießen und muss sich nicht an den vorgegebenen Rhythmus des Hotellebens anpassen. Vor allem, wer mit Kleinkindern verreist wird einen Urlaub als Selbstversorger schätzen: man kann die Speisen zubereiten, die die Kleinkinder vertragen. Viele Hotels sind nicht auf Babys und die Bedürfnisse junger Familien eingestellt. Eine Ferienwohnung kann hier nicht nur die kostengünstigste sondern auch die praktischste Lösung sein. Man kann einem Urlaub als Selbstversorger auch kulinarisch etwas Positives abgewinnen: wer einmal in Italien Urlaub in einem Supermarkt war, weiß, dass hier eine Fülle an Spezialitäten und regionalen Produkten geboten wird, dass es ein Freude ist. Kochen mit regionalen Produkten, dazu ein Wein aus der Region kostet höchstens ein Drittel so viel wie ein Dinner im Hotel und ist, passable Kochkünste vorausgesetzt, wahnsinnig lecker. Wer seinen Urlaub sorgfältig plant und gute Freunde hat kann noch mehr sparen, wenn mehrere Personen oder Familien zusammen ein Ferienhaus mieten. Für eine Familie ist diese Möglichkeit zu teuer, kommen aber mehrere zusammen, kann man wirklich erstaunlich luxuriöse Ferienhäuser günstig buchen. Also: mehr Mut zur Eigenverantwortung, wer sich im Urlaub selbst versorgt spart viel Geld und erlebt viel. Und man kann sich ja trotzdem als Höhepunkt des Urlaubes ein romantische Candle Light Dinner im Restaurant leisten.

Bildquelle: aboutpixel.de / Wohnen 6 © Bernd Boscolo

]]>
/billiger-urlaub-machen-selbstversorger-sparen/feed/ 0
Frühbucher Angebote sorgen für großes Sparpotential /fruhbucher-angebote-sorgen-fur-groses-sparpotential/ /fruhbucher-angebote-sorgen-fur-groses-sparpotential/#comments Thu, 10 May 2012 20:45:30 +0000 Anne /?p=198

Eine altbekannte Regel für alle, die beim Urlaub buchen sparen wollen lautet: Buche möglichst lange im Voraus oder möglichst spontan. Die Praxis hat erwiesen, dass es tatsächlich die Extreme sind, die einem Sparpotentiale eröffnen.

Last Minute Urlaub: der Klassiker

Fast schon alt bewährt sind die Last Minute Reisen. Die großen Airlines waren es, die mit dem Prinzip Resterampe für den Tourismussektor als erste im großen Maßstab große Erfolge feierten. Freie Plätze in den Fliegern wurden zu (auf den ersten Blick) unfassbar günstigen Preisen angeboten. Dies hatte zwei Effekte: neue Kundenkreise konnten erschlossen werden und man konnte Verluste begrenzen, da diese Plätze ja sonst ungenutzt geblieben wären. Daraus entwickelte sich eine atemberaubende Erfolgsgeschichte, die sich bald die komplette Reisebranche übertragen wurde. Tatsächlich kann man mit Last Minute Angeboten noch heute zu sehr günstigen Preisen Urlaub machen. So zu sparen, ist ideal für spontane Menschen. Vor allem dürften damit Singles, junge Paare oder aber bei den älteren Altersgruppen Paare, die zeitlich nicht an Schulferien ihrer Kinder gebunden sind. Auch für eine Städtereise, einem Wellness Wochenende oder einen Kurzurlaub sind Last Minute Reisen ideal-

Statt Last Minute Angeboten Frühbucherreisen

Auffällig ist jedoch in den letzten Jahren, dass die Reiseveranstalter mit in ihrer Werbestrategie auf die Frühbucherreisen umschwenken. Weil es immer von Vorteil ist, die Hintergründe zu kennen der Grund für diese Umorientierung: Last Minute Reisen begannen überhand zu nehmen, sind aber für die Reiseunternehmen schwer kalkulierbar. Politische Unruhen, Unwetter oder Zwischenfälle wie die Vogelgrippe können kurzfristige und unvorhergesehene Einbrüche verursachen. Wenigstens ein Segment soll für Planungssicherheit sorgen und von diesem Bestreben können Urlauber ähnlich satte Rabatte wie beim klassischen Last-Minute-Urlaub mitnehmen. Der Clou ist, dass Frühbucherreisen den Bedürfnissen von vielen Urlaubern sehr entgegen kommen und in vielen Fällen besser geeignet sind, als die spontane Last Minute Variante. Nehmen wir als Beispiel eine vierköpfige Familie. Die Eltern sind beide berufstätig und müssen früh im Jahr ihre Urlaubsplanung beim jeweiligen Chef einreichen, um gleichzeitig frei zu bekommen. Sind die Kinder schulpflichtig, wird es noch komplizierter. Man ist von vorneherein auf zeitlich auf die Schulferien festgelegt und wann die sind, weiß man schon sehr früh. Es macht hier also Sinn, den Jahresurlaub, ganz gleich ob Badeurlaub oder ein Urlaub in den Bergen, möglichst früh buchen. Die Familie hat so Planungssicherheit und kann darüber hinaus noch viel Geld über einen Frühbucherrabatt mitnehmen. Einen entscheidenden Vorteil gegenüber den ‚Spontanbuchern‘ hat man obendrein: bei Last Minute Reisen wird das verkauft, was übrig ist. Bei Frühbucherreisen hat man noch die volle Auswahl und die Chance, dass man sein Lieblingshotel für wenig Geld buchen kann.

]]>
/fruhbucher-angebote-sorgen-fur-groses-sparpotential/feed/ 0
Frühbucherreisen: ideal für Urlaub mit Kindern /fruhbucherreisen-ideal-fur-urlaub-mit-kindern/ /fruhbucherreisen-ideal-fur-urlaub-mit-kindern/#comments Wed, 09 May 2012 05:56:23 +0000 Anne /?p=196

Das geflügelte Wort, vom erfolgreichen Kleinunternehmen, mit dem eigentlich die Familie gemeint ist, ist doch ein sehr zutreffendes Bild. Vor allem organisatorisch gibt es einiges zu bewältigen. Der Terminplan einer Familie zu koordinieren kann schon eine Herausforderung sein. Vor allem, wenn es alljährlich darum geht, die schönsten Wochen des Jahres zu planen, zeigt sich, wie komplex das ‚Kleinunternehmen‘ eigentlich auch. Zum einen muss die Entscheidung fallen, WAS es für ein Urlaub sein soll. Die Mutter möchte einen Wellnessurlaub oder eine Kreuzfahrt, der Vater einen Badeurlaub und die Kinder wollen einen Urlaub auf dem Bauernhof. Aber davon abgesehen sind sich alle einig, dass der Urlaub preiswert sein sollte. Und da gibt es in den letzten Jahren eine Entwicklung, welche Familien bei der Urlaubsplanung mehr als entgegen kommt. Über Jahre hatte die Tourismusbranche vor allem Spontanbucher im Visier. Mit kräftigen Rabatten auf Last Minute Reisen richtete man sich vor allem an Singles, auch junge Paare waren in der Zielgruppe. Auch aus Sicht der Reiseunternehmen war es eher taktisch unklug sich mit den Last Minute Angeboten so auf eine eher junge Zielgruppe zu fokussieren. Für viele potentielle Kunden ist es eben nicht erstrebenswert, sich von hier auf jetzt auf eine Urlaubsreise festlegen zu müssen. Und das trifft vor allem auf Familien zu. Es sind vor allem die zeitlichen Zwänge, die einen gewissen Vorlauf der Planung erfordern. Deshalb und weil die Nachfrage von Last Minute Reisen stark schwankend sein kann, schwenkt die Tourismusindustrie um. Neben der Werbung für Last Minute Reisen werden zunehmend Frühbucherreisen angeboten. Die Tourismusbranche möchte auf diese Weise sicherer kalkulieren können und vor allem für Familien ergeben sich einige Vorteile, welche wir an dieser Stelle kurz umreißen wollen.

Frühbucherreisen Vorteile

Für Familien sind Frühbucherreisen besonders geeignet, da man hier nicht kurzfristig seinen Urlaub buchen muss. Bei einem Urlaub mit Kindern ist man abhängig von Schulferien. Diese stehen lange vorab fest, so dass man lange vorab eine Urlaubsreise buchen sollte, denn auch die Eltern müssen in dieser Zeit ja Urlaub bekommen. Der Clou ist nun, dass das genau dieses Buchungsverhalten belohnt wird. Wer lange vorab seine Urlaubsreise bucht kann nämlich satte Rabatte mitnehmen. Die Tendenz der letzten Jahre zeigt weiterhin, dass das Sparpotential für langfristiges Urlaub buchen eher steigt als fällt. Ein wichtiger Vorteil für Frühbucher neben dem Spareffekt ist, dass man über eine weit größere Auswahl als bei Last Minute Reisen verfügen kann.

]]>
/fruhbucherreisen-ideal-fur-urlaub-mit-kindern/feed/ 0
Türkei: bietet mehr, als man denkt. /turkei-bietet-mehr-als-man-denkt/ /turkei-bietet-mehr-als-man-denkt/#comments Tue, 08 May 2012 06:28:28 +0000 Anne /?p=192

Türkei Last Minute ReisenZunächst das gängige Klischee: in der Türkei kann man Last Minute sehr billig einen Urlaub buchen. Für Urlaub zum Tiefpreis bekommt man die klassische Pauschalreise, im schlimmsten Fall in einer Bettenburg an einem vom Massentourismus verschandelten Strand. Selbstverständlich greift dieses Bild viel zu kurz.

Badeurlaub an der türkischen Riviera

Fest steht aber natürlich aber, dass vor allem die türkische Mittelmeerküste, vor allem die sogenannte türkische Rivera ideal für einen Badurlaub ist. Wer sicher gehen möchte, am Strand nicht mit der Regenjacke sitzen zu müssen, sondern sich sonnen möchte, für den kann die Türkei eine wahre Sonnengarantie bieten. Vor allem die türkischen Badeorte am Mittelmeer warten mit etwa 300 Sonnentagen aufwarten. Hier muss man also wahrlich keine Angst vor einem verregneten Urlaub haben. Auch die Wassertemperaturen lassen es beispielsweise zu, auch in den Herbstferien noch eine Woche Sonne zu tanken. Was zusätzlich für die Türkei als Urlaubsziel spricht, ist die Tatsache, dass die Hotelanlagen und die gesamte touristische Infrastruktur sehr modern und hochwertig sind. Natürlich findet man auch die klassische Bettenburg, aber die Qualität steigt und moderne, weitläufige Ressorts setzen sich immer mehr durch. Weil man hier viel investiert und neu gebaut hat, hat die Türkei beispielsweise Vorteile gegenüber einem Reiseziel wie Griechenland, wo die Hotelanlagen älter sind und das Preisniveau traditionell eher hoch ist. Ein Urlaub an der türkischen Riviera kann also (wenn man das richtige Hotel in der richtigen Region bucht) das Unmögliche möglich machen: man kann in sehr hochwertigen Hotels an wundervollen Stränden in idealem Klima einen Badeurlaub für einen Schnäppchenpreis verbringen. Andere Urlaubsregionen kosten wesentlich mehr, ohne tatsächlich im Vergleich einen Mehrwert bieten zu können. Für Urlaub an der Cote Azur in Südfrankreich, in Portugal, auf den Balearen oder etwa in Dubai muss man tatsächlich wesentlich mehr Geld ausgeben. Die Türkei eignet sich also vor allem für junge Familien mit kleinem Budget, für junge Urlauber und für Urlauber, die sich einen Zweiturlaub, etwa eine Woche in der Sonne, leisten wollen.

Alanya, Antalya und Co

Das touristische Zentrum der Türkei ist ohne Zweifel die Ferienregion türkische Riviera. Bekannt sind vor allem Reiseziele wie das traditionsreiche Side, Kemer, Beleck, Antalya, nicht zu verwechseln mit Alanya, was aber auch ein Badeort der Region ist. Weiter im Westen findet man die Ferienregion um Bodrum und Fethiye. Ein Insidertipp noch: wer einmal das Tauchen ausprobieren möchte, ist hier richtig aufgehoben. Die Tauchschulen sind erschwinglich und die Tauchreviere wunderschön.

]]>
/turkei-bietet-mehr-als-man-denkt/feed/ 0
Formentera: Wo die Promis Urlaub machen /formentera-wo-die-promis-urlaub-machen/ /formentera-wo-die-promis-urlaub-machen/#comments Mon, 07 May 2012 19:50:35 +0000 Anne /?p=189

Last Minute Reisen FormenteraWenn es unter den Prominenten einen Geheimtipp für einen Traumurlaub gibt, so findet man diesen nicht in der Karibik, es sind nicht die Seychellen, Bali und auch nicht die inzwischen doch sehr bekannten Malediven. Nein, der Geheimtipp befindet sich sozusagen um die Ecke in direkter Nähe zu den großen Urlaubszentren Mallorca und Ibiza. Nein, Formentera, die stille und idyllische Schwesterinsel zieht die Promis an. Michael Douglas nimmt sich hier regelmäßig eine Auszeit, die großen Deutschen Sportstars Michael Schumacher und Boris Becker waren schon da und Sylvie van der Vaart schöpfte nach überstandener Krebserkrankung Kraft auf der wunderschönen Insel. Und das liegt vor allem daran, dass Formentera nicht von den internationalen Airlines angeflogen werden wird. Die Insel verfügt über keinen eigenen Airport. Wenn man hier seinen Urlaub verbringen möchte, muss man klassischen den Seeweg nehmen. Die meisten Touristen kommen also althergebracht per Fähre auf die Insel. Je nach Seegang kann dies schon beschwerlich sein, weswegen einige Urlauber die Überfahrt meiden. Genau darin liegt jedoch der Charme der Insel: hier kommt einfach nicht jeder her. Und die, die hier ihre freie Zeit genießen, machen das aus einer bewussten Entscheidung heraus.
Formentera: die etwas andere Balearen Insel
Das besondere Flair der Insel macht ganz sicher auch die Vergangenheit der Insel als Hippiehochburg aus. Aussteiger und überzeugte 68er sahen in der abgelegenen Insel den idealen Zufluchtsort. Auch wenn die wirkliche Hippiekultur verloren gegangen ist, eines ist sicher: die liberale Lebensweise und die kulturelle Offenheit wirken bis heute nach. Auf Formentera ist vieles locker, freizügiger und ungezwungener. FKK und Nacktbaden (auch an nicht dafür gekennzeichneten Stränden) ist kein Problem. Hier pflegt man Toleranz und vor allem eine gewisse Gelassenheit. Nach den Aussteigern kamen die ersten Touristen. Da es aber keine direkte Flugverbindung gibt, ist der Touristenstrom relativ überschaubar. An den Stränden findet man hier selbst in der Hochsaison noch einen freien Platz. Allein der erste Eindruck beim Einlaufen in den Hafen macht klar: Formentera ist anders, als die anderen Ferienregionen Spaniens und Südeuropas. Denn Gott sei Dank ist es hier nie zu einem wirklichen Bauboom gekommen. Große Bettenburgen sucht man vergebens. Möchte man auf Formentera ein Hotel buchen, so handelt es sich meist um kleinere, familiäre Anlagen. Viele Urlauber werden aber genau das begrüßen. Was unschlagbar auf Formentera ist, sind die Strände der Insel. Nicht umsonst sparen sich viele Fotografen den Weg in die Karibik. Die Strände hier bieten ein genauso schönes Panorama. Besonders empfehlenswert ist die Playa de Illetes. Auf der westlichen Seite einer Landzunge gelegen, findet man hier die vielleicht feinsandigsten Strandabschnitte der Balearen.

Bildquelle: aboutpixel.de / Whitehaven Beach © Jonas Vollrath

]]>
/formentera-wo-die-promis-urlaub-machen/feed/ 0